´
Kristen Stewart - Vampir-Braut - © Splash Media
Stars & Lifestyle
© Splash Media
Robert Pattinson und Kristen Stewart, beide durch "Twilight" zu Stars geworden, beide von Teenagern umschwärmt – zusammen sind sie das romantischste Leinwand-Paar schlechthin. Ihre Karrierewege unterscheiden sich jedoch stark: Während Robs Karriere bisher kurz, aber steil ist, blickt Kristen auf eine lange Liste von Filmprojekten zurück. Hier stellen wir die geheimnisvolle und düstere, stylische junge Frau Kristen Stewart vor.

Fosters Tochter, Prostituierte, Vampir-Braut

Kristen Stewarts Karriere verlief etwas anders als die von Kollege Robert Pattinson: Kristen, 1990 geboren, wuchs sie in Los Angeles mit einem Bruder, zwei Adoptivgeschwistern und ihren Eltern auf, die beide im Filmgeschäft tätig waren - so kommt ihr Bezug zur Schauspielerei nicht von ungefähr.

Früh übt sich…

Mit acht Jahren wurde Kristen von einem Talentscout bei einer Schultheateraufführung entdeckt und bekam dann einen kurzen Auftritt im Disney-TV-Film "Das dreizehnte Jahr" (1999).  Bevor sie mit "Twilight" zum Star wurde und ähnliche viele Preise einheimste wie Pattinson (MTV Movie Awards "Beste Schauspielerin" (2009, 2010, 2011); Elle Style Awards (2010) "Woman of the Year"), hat sie schon in einigen Filmen mitgespielt!

Ihre erste größere Rolle bekam Kristen Stewart 2001 in "The Safety of Objects" an der Seite von Patricia Clarkson. Auf sich aufmerksam machte sie jedoch als Jodie Fosters Tochter in "Panic Room" (2002). Es folgte eine Reihe von diversen Filmprojekten, die jedoch meist nur in den USA anliefen, u.a. "Speak", wo Stewart ein 13-jähriges Mädchen spielt, das vergewaltigt wurde. 2007 spielte sie in Sean Penns "Into the Wild" mit. Bekannt waren auch ihre Filme "Jumper" und "Das gelbe Segel" (beide 2008), bevor sie mit 18 Jahren als Bella Swan in "Twilight" zum Teen-Star aufstieg.

Neben der "Twilight"-Saga spielte Kristen Stewart in der Tragikomödie "Adventureland" (2009) zusammen mit Jesse Eisenberg und Ryan Reynolds, in "The Runways" (2010), einem Biopic über die gleichnamige Band und zuletzt in "Willkommen bei den Rileys" (2010) mit. Im letzteren Film spielte Kristen eine minderjährige Prostituierte und überzeugte einmal mehr viele Kritiker, dass sie mehr als eine brave Vampir-Braut sein kann.

Kristen Stewart macht derzeit vielleicht nicht so viel von sich Reden wie ihr "Twilight"-Co-Star Pattinson (auch weil viele ihrer Filme zur Independent-Sparte gehören), doch ist sie mindestens genauso beliebt wie Rob. Und das wird sich auch nicht so schnell ändern, jedenfalls nicht solange die Twilight-Saga weiter geht.

Hier geht’s zum Kurzportrait von Robert Pattinson


Mehr über Kristen Stewart bei Fan-lexikon.de



Autor: Dorothea Soszka

 
 
Partner von sozene.com
viplyviply

Aktuelle News, zahlreiche Fotos und Videos von den Stars und Sternchen aus Hollywood finden sich auf dieser Webseite.


Mehr Artikel auf unseren Partnerseiten:
>> Promicabana.de über Kristen Stewart bei den Glamour UK Awards
>> Kristen als Bella in 'Twlight: Eclipse' bei wirliebenfilme.de
>> Der Trailer zu 'Twilight: Breaking Dawn – 1' bei Mehrfilm.de
Stars & Lifestyle
Star-Haartrend: Dip Dye - Jetzt wird’s bunt! - © WENN.com

Star-Haartrend: Dip Dye

Jetzt wird’s bunt!

Der neue Haar-Trend aus Hollywood ist nichts für graue Mäuse! Beim Dip Dying werden die Haarspitzen nicht nur in Naturtönen, sondern auch in schrillen Neonfarben wie pink oder blau eingefärbt.
Im Fokus: Felicia Day - Kreative Online-Queen - © WENN.com

Im Fokus: Felicia Day

Kreative Online-Queen

Diese Frau sollte man im Auge behalten! Als Online-Pionierin macht CES-Celebrity-Botschafterin Felicia Day die Weiten des World Wide Web unsicher. Unter anderem mit ihrer Serie "The Guild".
 
 
Keine News in dieser Ansicht.

weitere Portale der MEDIA GROUP ONE Digital GmbH:
just2guide | wirliebenfilme | dine&fine | places@home | finanzhorizonte | motoRleben | its4families | bestofgamers | schönetierwelt | stars&vips