Amanda Seyfried - Blonder Engel - © Fox
Stars & Lifestyle
© Fox
Nicht nur stimmlich hat Amanda Seyfried so einiges mit einem Engel gemeinsam. Die Schöne fiel bereits mehrfach durch ihre Outfits auf dem Roten Teppich auf und datet immer wieder Hollywoods Beaus. Da wundert es auch nicht, dass sie bereits mit elf Jahren als Model arbeitete. Die Schauspielerei scheint es der aus Pennsylvania Stammenden aber doch mehr angetan zu haben.

An der Seite von Lindsay Lohan

Die heute 27-Jährige ergatterte ihre erste Rolle als Lucy Montgomery in der Soap "As the World Turns" im Jahr 2000. Bereits vier Jahre später stand sie neben Lindsay Lohan und Rachel McAdams in "Girls Club – Vorsicht bissig!" (2004) vor der Kamera. Für ihre schauspielerische Leistung wurden die drei Schauspielerinnen als Bestes Darsteller-Team bei den MTV Movie Awards 2005 geehrt. Anschließend war Amanda im Drama "Nine Lives" zu sehen, dass sich beim Sundance Film Festival zu einem Favoriten mauserte. In ihrer Rolle in "Alpha Dog – Tödliche Freundschaft" (2006) flimmerte sie neben Hollywoodgrößen wie Justin Timberlake, Sharon Stone und Bruce Wilis über die Kinoleinwand.

Stimmgewaltig in "Mamma Mia!"

Ihre bekannteste Rolle, durch die auch ihr Gesangstalent zum Ausdruck kam, war "Mamma Mia!" (2008). Darin spielt Amanda die Sophie, die Film-Tochter von Donna (Meryl Streep). Die musikalische Begabung der Schauspielerin scheint in der Familie zu liegen: Ihre Schwester Jennifer spielt in der Rockband "Love City". Nach diesem Erfolg war Amanda Seyfried in Filmen wie "Jennifer’s Body – Jungs nach ihrem Geschmack" (2009) mit Megan Fox, "Briefe an Julia" (2010) und "In Time – Deine Zeit läuft ab" (2011) zu sehen. Im Kinofilm "Gone" (2011) spielt Amanda Jill Parrish, die sich auf die Suche nach ihrer entführten Schwester und dem Täter, einen gefährlichen Serienräuber,macht.

Liebesgeflüster à la Hollywood

Auch privat ist Amanda kein Kind von Traurigkeit: Ihre Liaisons sucht sie sich gerne in der Filmwelt. So soll sie bereits mit Emile Hirsch aus "Into the Wild”, Alexander Skarsgård, der den Vampir Eric Northman in "True Blood" spielt, ihrem Filmpartner aus "Mamma Mia!" Dominic Cooper, Ryan Phillipe (u.a. "Eiskalte Engel" (1999)), zusammen gewesen sein. Aktuell scheint es zwischen ihr und Josh Hartnett, der durch "40 Tage und 40 Nächte" (2002) bekannt wurde, gefunkt zu haben.

In Zukunft wird Amanda in Filmen wie "The Wedding" neben Robert De Niro, Diane Keaton und Katherin Heigl sowie "Les Misérables" mit Anne Hathaway und Hugh Jackman zu sehen sein.

Kinostart "Gone": 22. März 2012


Zur Biografie von Amanda Seyfried bei Fan-lexikon.de

 
 
 
Partner von sozene.com
ShowbizShowbiz

Täglich News aus der Welt der Stars. Hier gibt's das neuste über Stars, Kino, TV, Musik und vieles mehr aus dem Showbiz!


Mehr zu Amanda Seyfried auf unseren Partnerseiten:
>> Alles über "Gone" mit Amanda Seyfried bei Subway.de
>> Was Amanda Seyfried von Nachtszenen hält, weiß Viply.de
>> Mehr News zu Amanda Seyfried bei Promicabana.de
Stars & Lifestyle
Star-Haartrend: Dip Dye - Jetzt wird’s bunt! - © WENN.com

Star-Haartrend: Dip Dye

Jetzt wird’s bunt!

Der neue Haar-Trend aus Hollywood ist nichts für graue Mäuse! Beim Dip Dying werden die Haarspitzen nicht nur in Naturtönen, sondern auch in schrillen Neonfarben wie pink oder blau eingefärbt.
Im Fokus: Felicia Day - Kreative Online-Queen - © WENN.com

Im Fokus: Felicia Day

Kreative Online-Queen

Diese Frau sollte man im Auge behalten! Als Online-Pionierin macht CES-Celebrity-Botschafterin Felicia Day die Weiten des World Wide Web unsicher. Unter anderem mit ihrer Serie "The Guild".
 
 
Keine News in dieser Ansicht.

weitere Portale der MEDIA GROUP ONE Digital GmbH:
just2guide | wirliebenfilme | dine&fine | places@home | finanzhorizonte | motoRleben | its4families | bestofgamers | schönetierwelt | stars&vips